Seite auswählen

Seecontainer mieten

Seecontainer mieten – alle Informationen auf einen Blick

Sie planen einen Umzug und wissen nicht, wohin mit Ihrem Mobiliar? Oder in Ihrem Büro stehen längst überfällige Renovierungsarbeiten an und Sie suchen für diese Zeit eine Ausweichmöglichkeit? Dann ist ein Seecontainer zur Miete genau das Richtige für Sie. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Mieten von Überseecontainern und was Sie dabei beachten müssen. Größen und Ausführungen von Seecontainern

ContainertypInnenmaße mm (LxBxH)Außenmaße mm (LxBxH)Türöffnung mm (LxBxH)Grundfläche innen m²Volumen m³
8-Fuß-Container2.278 x 2.112 x 2.0602.438 x 2.200 x 2.2602.100 x 1.9494,8129,92
10-Fuß-Container2.831 x 2.352 x 2.3902.991 x 2.438 x 2.5912.338 x 2.2806,6615,9
20-Fuß-Container (1 TEU-Container5.898 x 2.352 x 2.3906.058 x 2.438 x 2.5912.338 x 2.28013,8833,1
20-Fuß High Cube5.898 x 2.352 x 2.6906.058 x 2.438 x 2.8962.338 x 2.58513,8837,4
40-Fuß-Container (1 FEU-Container)12.032 x 2.352 x 2.39512.192 x 2.438 x 2.5912.340 x 2.28028,3767,7
40-Fuß High Cube12.032 x 2.352 x 2.69812.192 x 2.438 x 2.8962.340 x 2.58528,3776,4
45-Fuß High Cube13.556 x 2.345 x 2.69513.716 x 2.438 x 2.8962.340 x 2.59731,7986,0

Worauf müssen Sie beim Mieten eines Seecontainers achten?

Wenn Sie sich zur Miete eines Containers entschlossen haben, sollten Sie im Vorfeld einige Dinge berücksichtigen:

Anlieferung und Lieferzeit:

Abhängig von der Größe und der gewünschten Ausstattung beträgt die Lieferzeit der Mietcontainer im Normalfall wenige Tage. Die Verfügbarkeit sollten Sie aber immer vorab mit dem Vermieter klären.

Transportkosten:

Auch bei einem gemieteten Container fallen für die Lieferung oder Abholung pro Kilometer durchschnittlich 1.00 bis 2.50 Euro an.

Rückgabe:

Die Nutzungsdauer ist im Mietvertrag festgelegt. Eine vorzeitige Abholung ist bei den meisten Vermietern grundsätzlich möglich. Die im Vertrag vereinbarten Kosten über den kompletten Zeitraum müssen Sie aber dennoch tragen.

CSC-Plakette:

Der gemietete Container sollte über eine Sicherheitszulassung nach IICL5 verfügen. Diese besagt, dass der Seecontainer in einem so guten Zustand ist, dass er sich auch langfristig für den Transport und die Vermietung eignet. Container mit einer IICL5-Zertifizierung erkennen Sie an der CSC-Prüfplakette, die unter anderem Informationen zum Herstellungszeitpunkt und zu den Maximalgewichten enthält.

Bestehen Sie bei der Miete eines Überseecontainers grundsätzlich auf eine IICL5-Zertifizierung, da nur diese einen einwandfreien Zustand garantiert. Auch die Optik spielt eine große Rolle: Aus welchem Material besteht der Container und wie ist der erste Eindruck? Überprüfen Sie nach Möglichkeit auch den Aufbau und die Unterkonstruktion auf Risse, Rost oder sonstige Beschädigungen und lassen Sie sich vom Vermieter sämtliche Sonderausstattungen wie Einbruchssicherungen oder Elektroinstallationen schriftlich auf ihre volle Funktionsfähigkeit bescheinigen.

Wie viel passt in einen Seecontainer?

Wie viel Sie in einem Seecontainer unterbringen, hängt von der Größe und den transportierten Gütern ab. In einen Standard-20-Fuß-Container passen beispielsweise:

  • etwa 000 Marmeladengläser
  • 000 Exemplare des örtlichen Telefonbuchs
  • 300 Obstkisten
  • zwei Kleinwagen plus Winterreifen und Fahrradträger

Wenn das für Ihre Pläne nicht ausreicht, so bietet Ihnen ein 1-FEU-Container (40 Fuß) doppelt so viel Raum.

In diesen passen dann zum Beispiel:

  • 22 Europaletten mit einer Größe von 1,20 m x 0,80 m oder 18 Industrie-Paletten mit 1,20 m x 1,00 mm
  • rund 000 örtliche Telefonbücher
  • 160 Bierfässer mit einem Fassungsvermögen von 275 Litern
  • 73808 Coladosen (ohne Palette) oder 66.000 20er-Trays auf Paletten
  • eine 12-Meter-Motoryacht (samt Kapitän)

Was kostet es, einen Seecontainer zu mieten?

Der Mietpreis für einen Schiffscontainer hängt von diversen Faktoren ab. Neben der Größe und der gewählten (Sonder-)Ausstattung wirken sich beispielsweise auch die

  • Art des Containers,
  • Dauer der Vermietung und
  • Liefer- und Abholkosten

direkt auf den Mietpreis aus. Am günstigsten ist der Preis für einen einfachen Lagercontainer, der sich ohne großen Aufwand aufstellen lässt. Für einen 20-Fuß-Container liegt der Mietpreis bei etwa 100 Euro im Monat. Hinzu kommen noch die Kosten für Transport und Aufbau, die sich nach der Länge des Anfahrtsweges richten.

Für einen Wohncontainer ohne Zusatz-Ausstattung ist mit einer Monatsmiete zwischen 130 und 150 Euro zu rechnen. Am kostspieligsten sind Sanitärcontainer, für die neben der Ausstattung auch Kosten durch die Entsorgung entstehen. Für diese Form der Schiffscontainer zahlen Sie etwa 270 Euro Miete pro Monat.

Bitte beachten Sie auch, dass für Container Seefracht, sogenannte LCL („Less then Container Load“), anfällt, die neben den reinen Transportkosten auch Gebührenzuschläge, wie Zollkosten oder Hafengebühren enthält.

Gerne erstellen wir ein individuelles Angebot für Ihren Miet-Container – kontaktieren Sie uns!

20 Fuß Container, klein, aber fein!

Seecontainer kaufen oder mieten?

Wenn Sie einen Container nur zur kurzzeitigen Nutzung benötigen, beispielsweise als temporäre Unterkunft für Saisonarbeiter oder als Lagerraum während eines Umbaus, dann stellt das Mieten eine gute Alternative zum Kauf dar. Den größten Vorteil bringt diese Option vor allem hinsichtlich der Formalitäten und der Kosten: Der übliche bürokratische Aufwand, der normalerweise für den Ankauf eines Containers erforderlich ist, entfällt, genauso wie sämtliche Folgekosten in Form von Instandhaltung, Reparatur und Wartung, da für diese alleinig der Vermieter verantwortlich ist.

Einen kurzen Überblick über die Vor- und Nachteile in Bezug auf das Mieten oder Kaufen zeigt diese Tabelle:

VorteileNachteile
Mieten
  • keine Formalitäten und finanzielle Aufwände durch den Ankauf
  • eignet sich für kurzzeitige Nutzung
  • keine Folgekosten durch Reparaturen, Wartung oder Instandhaltung
  • hohe Kosten bei längerer Nutzungsdauer
  • keine baulichen Veränderungen am Container gestattet
Kaufen
  • Container kann nach Bedarf umgebaut werden
  • bei längerer Nutzung günstiger als Mieten
  • Folgekosten in Form von Wartung, Instandhaltung und Reparaturen
  • für kurzzeitige Nutzung ungeeignet

Wo kann ich einen Seecontainer mieten?

Die MT Container GmbH mit Sitz im Hamburger Hafen ist Ihr Ansprechpartner für alle Arten von Container-Systemen. Wir unterstützen Sie bei der Miete, dem Kauf und sämtlichen Anliegen hinsichtlich Reparatur, Instandhaltung und Wartung von Containern für Lager,- Transport – oder Raum-Lösungen. Unsere Container sind allesamt CSC-zertifiziert und entsprechen den aktuell gültigen Sicherheitsstandards. Auf Wunsch kümmern wir uns gerne auch um den Transport.

Sie haben noch Fragen oder möchten günstig einen Seecontainer mieten? Kontaktieren Sie uns am besten gleich heute!

40 Fuß Container, das perfekte mobile Lager!

WIE KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?
Bitte füllen Sie das Formular aus. Wir werden Ihnen in kürzester Zeit antworten.


X
KONTAKT
WIE KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?
Bitte füllen Sie das Formular aus. Wir werden Ihnen in kürzester Zeit antworten.


X
KONTAKT