Select Page

Filter

show blocks helper

Kaufen oder Mieten

Größe

Farbe

Hersteller

Zustand

Isoliercontainer Online Shop

Showing 1–15 of 24 results

3.600 

20 Fuss Isoliercontainer NARU 297187-4

Zustand: Gebraucht

Baujahr: 2003

Volumen: 28,4 m³

3.600 

20 Fuss Isoliercontainer NARU 105128-0

Zustand: Gebraucht

Baujahr: 2002

Volumen: 28,4 m³

3.200 

20 Fuss Isoliercontainer NARU 105386-9

Zustand: Gebraucht

Baujahr: 2002

Volumen: 28,4 m³

3.200 

20 Fuss Isoliercontainer NARU 291441-0

Zustand: Gebraucht

Baujahr: 2002

Volumen: 28,4 m³

3.200 

20 Fuss Isoliercontainer NARU 296185-5

Zustand: Gebraucht

Baujahr: 2003

Volumen: 28,4 m³

3.200 

20 Fuss Isoliercontainer NARU 296657-0

Zustand: Gebraucht

Baujahr: 2003

Volumen: 28,4 m³

3.200 

20 Fuss Isoliercontainer NARU 560455-3

Zustand: Gebraucht

Baujahr: 1999

Volumen: 28,4 m³

3.200 

20 Fuss Isoliercontainer NARU 560639

Zustand: Gebraucht

Baujahr: 1999

Volumen: 28,4 m³

3.200 

20 Fuss Isoliercontainer NARU 560714-6

Zustand: Gebraucht

Baujahr: 1999

Volumen: 28,4 m³

3.200 

20 Fuss Isoliercontainer NARU 567474-6

Zustand: Gebraucht

Baujahr: 1997

Volumen: 28,4 m³

3.800 

40 Fuss High Cube Isoliercontainer NARU 823278-4

Zustand: Gebraucht

Baujahr: 2003

Volumen: 76,4 m³

3.100 

40 Fuss High Cube Isoliercontainer NARU 832858-8

Zustand: Gebraucht

Baujahr: 2002

Volumen: 76,4 m³

3.600 

40 Fuss HC Isoliercontainer mit eingesetzter Isolierwand NARU 512664-4

Zustand: Gebraucht

Baujahr: 2004

Volumen: 76,4 m³

3.800 

40 Fuss HC Isoliercontainer mit eingesetzter Isolierwand NARU 516619-0

Zustand: Gebraucht

Baujahr: 2005

Volumen: 76,4 m³

3.100 

40 Fuss High Cube Isoliercontainer NARU 722032-5

Zustand: Gebraucht

Baujahr: 2002

Volumen: 76,4 m³

Isoliercontainer-Ratgeber

 

Isoliercontainer Maße

Grundsätzlich ist jeder Standard-ISO-Container aus Stahl oder Aluminium in einen Isoliercontainer umbaubar. Am häufigsten sind aber 1-TEU- / 1-FEU-Container mit 20 und 40 Fuß sowie deren Hochbauvarianten anzutreffen. Einen Überblick über die gängigsten Maße für Isoliercontainer zeigt diese Tabelle:


Containertyp Innenmaß mm (LxBxH) Außenmaß mm (LxBxH Türöffnung mm (LxBxH) Grundfläche innen m² Volumen m³
20-Fuß-Container (1-TEU-Container) 5.898 x 2.352 x 2.390 6.058 x 2.438 x 2.591 2.338 x 2.280 13,88 33,1
20-Fuß High Cube   5.898 x 2.352 x 2.690 6.058 x 2.438 x 2.896 2.338 x 2.585 13,88 37,4
40-Fuß-Container (1-FEU-Container) 12.032 x 2.352 x 2.395 12.192 x 2.438 x 2.591 2.340 x 2.280 28,37 67,7
40-Fuß High Cube   12.032 x 2.352 x 2.698 12.192 x 2.438 x 2.896 2.340 x 2.585 28,37 76,4
45-Fuß High Cube 13.556 x 2.345 x 2.695 13.716 x 2.438 x 2.896 2.340 x 2.597 31,79 86,0


Isoliercontainer: optimaler Schutz für empfindliches Transportgut

Für Lebensmittelproduzenten oder Arzneimittelhersteller ist eine Aufrechterhaltung der Kühlkette elementar, aber auch im industriellen Bereich oder bei Veranstaltungen gelten besondere Anforderungen für eine ideale Lagerung und den Transport der Ware. Isoliercontainer halten dank einer Absorberschicht im Inneren das Klima konstant, besitzen aber kein eigenes Kühlaggregat. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Arten von Isoliercontainern es gibt und zu welchen Zwecken sie zum Einsatz kommen. Außerdem erhalten Sie einen Überblick über die gängigsten Größen.


Was versteht man unter einem Isoliercontainer?

Der Begriff „Isoliercontainer“ bezeichnet im Allgemeinen einen Kühlcontainer, der über kein eigenes Aggregat verfügt. Die Kühlung erfolgt über zwei Ventilöffnungen an der Stirnseite des Containers, in die mithilfe externer Kühlgeräte oder außen angebauten Aggregaten kalte Luft zu- und warme Luft abgeführt wird („passive Kühlung“). Auf See übernimmt diese Aufgabe das zentrale Kühlsystem des Schiffes. Eine andere Bezeichnung für Isoliercontainer ist „Porthole Unit“ oder „Conair-Box“. Sie werden nicht mehr produziert, daher sind sie nur noch im gebrauchten Zustand oder in Form von Kühl-Containern mit defekten Aggregaten auf dem Markt erhältlich. Als Nachfolger der Isoliercontainer gelten die sogenannten Integralcontainer, die ein eigenes, fest integriertes Kühlaggregat besitzen, das mit Strom betrieben wird.


Welche Arten von Isoliercontainern gibt es?

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen zwei Arten von Isoliercontainern:

Klimacontainer:

Für den Transport von temperaturempfindlichen Gütern (zum Beispiel Lebensmittel, Arzneimittel, Tiefkühlprodukte) ist es wichtig, dass das Klima im Inneren des Containers konstant bleibt. Dafür wird eine Isolierschicht in Form von PU-Schaum oder Mineralwolle auf die Containerinnenwand aufgebracht. Klimacontainer ähneln in ihrer Funktionsweise einem klassischen Kühlcontainer. Sie verfügen im Gegensatz zu diesem aber über kein eigenes Kälteaggregat, sondern müssen mit Unterstützung von außen gekühlt werden und sind im Normalfall in einem Temperaturbereich von -25°C bis + 30°C in Betrieb.

Schallschutzcontainer:

Schiffscontainer sind nicht ausschließlich für den Gütertransport im Einsatz, sondern auch für das Verfrachten von großen Maschinen. Dabei kommt es häufig vor, dass diese trotz Größe und Gewicht mobil bleiben müssen, weshalb beispielsweise Kompressoren, Aggregate oder ganze Prüfstände direkt in die Container montiert werden. Das führt allerdings oft zu einer enormen Lärmentwicklung, daher sind diese Container entsprechend zu dämmen. Eine effektive und kostengünstige Methode, um den Geräuschpegel im Inneren zu senken, ist der Einsatz von Absorbern, die eine Übertragung der Schallwellen auf den Container verhindern. Dafür wird dieser zunächst mit Platten aus Holz oder Metall ausgekleidet, auf die im Anschluss mit einem Spezial-Kleber Akustik-Schaumstoffe geklebt werden. Bei besonders tiefen Frequenzen empfiehlt sich die Verwendung eines schweren Verbundschaumstoffes, der mittels Kleber direkt auf dem Blech ruht.


Wo werden Isoliercontainer eingesetzt?

Das Einsatzgebiet von Isoliercontainern erstreckt sich auf alle Bereiche, in denen besondere Maßnahmen zum Schutz vor Temperaturveränderungen oder Lärm erforderlich sind. Beispielsweise diese Anwendungen empfehlen sich:

  • Transport temperaturempfindlicher Lebensmittel, etwa Molkerei-Produkte, Fleisch oder Fisch
  • als Lagerfläche oder Kühlraum auf Großmärkten, in Kantinen, bei Events oder in der Gastronomie
  • als Test-Umgebung für die Produktentwicklung, beispielsweise in der Automobilindustrie
  • zur Erhöhung der Lagerkapazitäten von Fabriken oder Produktionsbetrieben
  • als schallgeschützter Bürocontainer, zum Beispiel während der Zeit eines Umbaus
  • Transport oder Einbau von Anlagen und Maschinen, wie beispielsweise Prüfstände
  • als mobiles Aufnahmestudio für Musik- und TV-Produktionen

Eigenschaften

  • Stahlrahmen und Polyurethan-Isolierung
  • gültige CSC Plakette / wind und wasserdicht
  • hitze – und kältebeständig
  • mit Stapler und Hubwagen befahrbar
  • optional mit Strom und LED-Licht
  • T-Grating Boden mit Luftkanal

Einsatzbereiche

  • Lagerraum für sensible Ware
  • Eignen sich für Umbau und Modifikation
  • keine Schwitzwasserbildung durch Isolierung
  • weltweit als Transportcontainer einsetzbar
  • wärme- und kältegeschützte Lagerung

Angebot für:
20 Fuss Isoliercontainer NARU 297187-4


X
Angebot für:
20 Fuss Isoliercontainer NARU 297187-4


X
HOW CAN WE HELP YOU?
Please fill out this form and we will get back to you as soon as possible.


X
KONTAKT
WIE KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?
Bitte füllen Sie das Formular aus. Wir werden Ihnen in kürzester Zeit antworten.


X
KONTAKT
+49 40 271 609 09