Seite wählen

Duschcontainer kaufen

Duschcontainer kaufen – eine lohnenswerte Investition

Ob Baustelle, Messe oder Event: Komfortable Sanitäranlagen sind das A und O. Duschcontainer bieten eine flexible Lösung, um gut ausgestattete Sanitäreinrichtungen schnell zur Verfügung zu stellen – für genau so lange, wie Sie sie benötigen. Multiple Ausstattungsvarianten und verschiedene Größen garantieren eine höchstmögliche Individualisierung Ihrer Container-Sanitärlösung. Welche Möglichkeiten sich Ihnen bieten und worauf Sie beim Kauf von Container-Duschen achten müssen, erfahren Sie hier.

Größen und Maße der Duschcontainer

Duschcontainer gibt es in Größen von sechs bis vierzig Fuß. Damit lassen sich von Einzelkabinen bis hin zu mehreren Waschplätzen individuell auf Ihren Bedarf zugeschnittene Duschräume realisieren. Auch eine Kombination aus Toiletten- und Waschplätzen ist möglich. Zumeist wird jedoch ein separater WC-Container angeschlossen und aufgestellt. Am häufigsten wird die Standardgröße in 20 Fuß Länge verwendet, da sie sich am allerbesten mit anderen 20 Fuß-Baucontainern kombinieren lässt – der Containergröße eben, die am häufigsten im Einsatz ist. Auch Duschcontainer mit 24 oder 30 Fuß Länge sind jedoch keine Seltenheit.

Einsatzbereiche und Vorteile eines Duschcontainers

Duschcontainer können praktisch überall dort eingesetzt werden, wo temporäre Sanitäranlagen benötigt werden. Nicht nur Baustellen profitieren von einem komfortabel ausgestatteten Duschcontainer: Gerade auch, wenn Container als Notbehausungen, Unterrichtsräume oder Büros zum Einsatz kommen, sind auch gut ausgestattete, sichere Sanitäranlagen unabdingbar. Hier zeigt sich einer der Vorzüge der Containerlösung: Container gleicher Größe lassen sich hervorragend modular verbauen. So können Büro- oder Wohncontainer direkt mit Sanitärcontainern zu einem Ensemble zusammengestellt werden. Das spart Baukosten und beschleunigt die Bauprozesse.

Gute Beispiele sind etwa Renovierungen von Schulen oder die Einrichtung von temporären Flüchtlingsunterkünften. Auch in Katastrophenfällen sind oft temporäre Notbehausungen einschließlich Sanitäranlagen nötig – etwa nach Überflutungen. Wind- und wetterfest, eignen sich Duschcontainer auch zum Einsatz bei rauen Außenbedingungen. Mit einer zusätzlich installierten Heizeinheit ist auch in der kühlen Jahreszeit für Wärme gesorgt.

Nicht immer müssen Duschcontainer freilich Teil eines Wohncontainer- oder Bürocontainerkomplexes sein. Auch am Rande von Festivals und anderen Events sind oft mobile Container-Duschen gefragt.

Der zentrale Vorteil von Duschcontainern ist, dass sich mit einer Containerlösung schnell und sicher exzellent ausgestattete Sanitärbereiche für fast jeden Anwendungsfall einrichten lassen – die bei Bedarf auch ebenso schnell wieder abgebaut werden können.

Ausstattungsmöglichkeiten von Duschcontainern

Duschcontainer lassen sich ganz auf Ihren Bedarf zugeschnitten ausstatten. Fenster und Türen können an verschiedenen Stellen und in beliebiger Zahl eingesetzt werden. Die Installation von Kippfenstern ist ebenfalls möglich. Wir sorgen auch für die Versorgung mit Licht und Elektrizität sowie für den Anschluss von Heizanlagen.

Die Badausstattung reicht von der einfachen Einrichtung von Duschplätzen und Seifenablagen bis hin zu einem Sanitärbereich mit Komfortausstattung einschließlich Spiegeln, Handtuchhaltern, Belüftung und Brausegarnitur.

Unsere Duschcontainer können barrierefrei gestaltet werden und brauchen kein Fundament am Aufstellplatz, wodurch sie einfach an fast jedem Ort mit nur wenigen Quadratmetern Fläche installiert werden können.

Wasseranschlüsse und -versorgung im Duschcontainer – so geht’s

Normalerweise werden Duschcontainer an die lokale Wasserinfrastruktur angeschlossen. Sollte dies nicht möglich sein können Duschcontainer auch autark durch den Einbau von Frisch-, Gebraucht- und Abwassertanks gestaltet werden. Die Funktionalität bleibt von der gewählten Methode der Wasserversorgung unberührt. Beachten Sie aber bitte auch die Richtlinien der zuständigen Gemeinde. Gelegentlich kann eine Baugenehmigung erforderlich sein.

Kaufen oder mieten – wann sich ein Kauf lohnt

Einen Duschcontainer zu kaufen lohnt sich immer dann, wenn der Einsatz von längerer Dauer ist oder gar nicht abzusehen ist, wie lange genau der Container benötigt wird. Vor allem im Einsatz bei Großbaustellen, größeren Umbauten, sowie an Schul- und Flüchtlingseinrichtungen lohnt sich oftmals ein Kauf.

Zusätzlich kommt es auch darauf an welche Sonderausstattungen gewünscht sind. Genügt die Basisvariante oder sollen bestimmte Dinge wie Barrierefreiheit und Geschlechtertrennung beachtet werden?

Neben einer Neuanschaffung gibt es zusätzlich die Möglichkeit der Anschaffung eines gebrauchten Duschcontainers. Auch an gebrauchten Containern können nachträglich Änderungen vorgenommen werden, die den gebrauchten Duschcontainer an die jeweiligen Ansprüche angepasst werden.

Ob es sich lohnt, einen Container zu mieten, oder ob ein Kauf sinnvoller ist, hängt ganz von der Einsatzart und den Umbau- bzw. Sonderwünschen ab. Sanitärcontainer sind bereits ab wenigen tausend Euro erhältlich und können sich schnell bezahlt machen. Dennoch ist eine pauschale Antwort, was sich mehr lohnt, nicht möglich – es hängt ganz von Ihrem persönlichen Anwendungsfall ab.

Benötigen Sie eine persönliche Beratung zum Thema Duschcontainer, oder möchten Sie ein Angebot anfordern? Unsere Mitarbeiter stehen jederzeit für eine fachgerechte Beratung zur Verfügung. Rufen Sie am besten heute noch an!

WIE KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?
Bitte füllen Sie das Formular aus. Wir werden Ihnen in kürzester Zeit antworten.


X
KONTAKT
WIE KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?
Bitte füllen Sie das Formular aus. Wir werden Ihnen in kürzester Zeit antworten.


X
KONTAKT